Home
Mitgliedschaft
Login Mitglieder
Aktuelles & Termine
Welpentraining
Begleithundeprüfung
Gruppe Gehorsam
Jagdgebrauch
Hundeerziehung
Zucht-Züchter
Zuchtrüden
Zuchtschau
Hundeführerschein
Downloads
Kontakt-Formular
Vereinsgelände
Galerie Aktionen
Galerie 2019/2020
Vorstand / Kontakte
Impressum
Datenschutz EU DSGVO

Jagdgebrauch

 

 

Jagdliche Ausbildungen
Sie möchten Ihren Teckel jagdlich ausbilden,
dann wenden Sie sich bitte an:


Obmann Jagdgebruch
Ullrich Schubert
Emma-Ritter-Str. 8
26133 Oldenburg
Tel. 0441-43863


E-Mail Kontakt  

geplante Prüfungstermine 2021 der Gruppe Oldenburg e.V. (Oldbg.)

26. März 2021 Schußfestigkeit (Sfk)

27. März 2021 Spurlaut (Sp)
25. September 2021 Schweißprüfung (Schwhk)
23. Oktober 2021 Vielseitigkeitprüfung(Vp)


 

Am Freitag, dem 26.03.2021 wurde die Schußfestigkeitsprüfung durchgeführt.
Alle 10 Gespanne haben die Prüfung bestanden.

Dank an den
Prüfungsleiter Heinz Brodersen und an die
Prüfer Uwe Behnken, Delmenhorst und 
           Uwe Meyer, Huntlosen.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

 



 

Am Samstag, dem 27.03.2021 wurde die Spurlautprüfung durchgeführt.
6 Gespanne haben an der Prüfung teilgenommen und 4 haben bestanden.

 Führer*innen

 Teckel

 Punkte

 Preis

 1. Schubert, Ullrich

 Fiete von Holschendorf

 4444

 I.   /   J

 2. Bethe, Pia-Beatrice

 Indigo Primel von Assebach

 4444

 I.   

 3. Sager, Berit

 Alfred von Westerburg

 4444

 I.   /   J

 4. Gillerke, Helmut

 Vincent vom Hülshof

 2233

 III.

Den Wanderpokal erhielt
"Fiete von Holschendorf" mit seinem Führer Ullrich Schubert.


Dank an den
Prüfungsleiter Heinz Brodersen und an die
Prüfer Uwe Behnken, Delmenhorst,
           Uwe Meyer, Huntlosen,
           Manfred Bremermann, Wiefelstede. 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

 



 

Gerichtet wird nach gültiger Prüfungsordnung des DTK.
 

Zu allen jagdl. Prüfungen sind die Ahnentafel und der Impfpass
mit dem Nachweis der gültigen Tollwut-Schutzimpfung mitzubringen!


Der Jagdschein des Hundeführers ist vorzuweisen.
Auch Teckel, die nicht geführt werden, brauchen einen gültigen Impfpass.
Ein Hund kann an einer Gebrauchs- oder Anlagenprüfung nur teilnehmen,
wenn er die Schussfestigkeit nachgewiesen hat.

Die Prüfung der Schussfestigkeit kann mit einer Gebrauchs- oder Anlagenprüfung verbunden werden.

Spurlaut (Sp)
Die Spurlautprüfung ist eine Anlagenprüfung.
Nase, Spurlaut, Spurwille und Spursicherheit sind die Prüfungskriterien auf der Hasenspur in einem Feldrevier.
Der zu prüfende Hund darf den Hasen nicht eräugt haben.

 

 


 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden in jeglicher Form! 
Die Teilnahme an allen Aktivitäten und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr!
Dies gilt auch für Zuschauer!

 

 

 

Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
 

 


Deutscher Teckelklub Gruppe Oldenburg e.V.; VR 1788